Für Hinweisgeber

Information zur Hinweisgeber-Richtlinie der EU
(relevant für Unternehmen ab 50 Mitarbeiter/innen)

Am 16.12.2021 wird die EU-Hinweisgeber-Richtlinie 2019/1937 zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden, in geltendes Gesetz übergeben. Sie soll den Schutz von Hinweisgebern EU-weit einheitlich regeln. Die Mitgliedsstaaten haben seit dem 16.12.2019 (Inkrafttreten der Richtlinie) zwei Jahre Zeit, die Vorschriften in nationales Recht umzusetzen.

Die ZiDa-Datenschutz GmbH betreut zahlreiche Kunden im Datenschutz und stellt diesen hier einen Service zur gesicherten - vertraulichen - sofern nicht anders gewünscht - anonymen - Weitergabe von Hinweisen an das betreffende Unternehmen zur Verfügung.

D.h. die Meldung geht bei uns ein, wird anonymisiert und von uns an das betroffene Unternehmen (bei uns hierzu gespeicherte Kontaktperson) - ohne Hinweisgeber-Daten - geleitet. Wir verfolgen die Bearbeitung des Hinweises - der Hinweisgeber bzw. die Hinweisgeberin kann in Folge bei uns (diskret) den Status des Hinweises abfragen.

Welche Meldungen sind gemeint - warum eine Meldung abgeben?

Melden Sie Verstöße gegen geltende Gesetze, Richtlinien oder Verhaltensgrundsätze wie z. B.:
  • Korruption, Kartelldelikte und Betrug
  • Hinweise zu Vorgängen, die geeignet sind, die Finanzberichterstattung oder Abschlussprüfung zu beeinflussen
  • Schwerwiegende Verstöße gegen Compliance-Regeln
  • Mobbing, Belästigungen und sonstige Diskriminierung
  • Verstöße gegen Arbeits- und Umweltschutzvorschriften sowie gegen IT-Sicherheitsrichtlinien

Wie läuft eine Meldung ab ?

Sie können Ihren Hinweis bzw. Hinweise über folgende Meldewege an uns leiten:
  • Per E-Mail an hinweis@zida-datenschutz.de
  • Per Brief an
    ZiDa-Datenschutz GmbH
    Herrn Erich Zimmermann
    Schwarzwaldstr. 17
    D-68163 Mannheim
    oder
  • Per Telefon +49 621 30696731 (Herrn Erich Zimmermann).
Hierbei nennen Sie bitte ausführlich Ihren Hinweis und wichtig – auch bitte das betroffene Unternehmen (Name, vollständige Adresse, ggf. dort zust. Personen) – da wir viele Unternehmen betreuen, um dies zuzuordnen.

Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an das betroffene Unternehmen gegeben, Sie bleiben also dort anonym, lediglich Ihre Meldung ggf. mit Anlagen wird an unsere dortigen Ansprechpartner von uns geleitet und auch deren Bearbeitungsstatus von uns verfolgt und dokumentiert.

Unser Herr Zimmermann steht Ihnen dann auch gerne für Ihre Rückfragen zum Stand der Meldefolgen zur Verfügung.

Wie wird die Anonymität garantiert ?

Unser Herr Erich Zimmermann betreut als externer Datenschutzbeauftragter seit mehr als 10 Jahren zahlreiche Unternehmen des Mittelstands und wir sind hieraus ohnehin zur Vertraulichkeit / Verschwiegenheit nach DSGVO verpflichtet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll und diskret an uns unter Nennung der betroffenen Firma.

Kontaktdaten:
Erich Zimmermann
ZiDA-Datenschutz GmbH
Büro MA: Schwarzwaldstr. 17, D-68163 Mannheim
www.zida-datenschutz.de Tel. +49 621 - 30696731
hinweis@zida-datenschutz.de bzw.
e.zimmermann@zida-datenschutz.de

Weiterführende Informationen

Infos zur EU-Hinweisgeber-Richtlinie

Gesetzestext der Richtlinie